Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7 in der praktischen Anwendung: Webinar und Arbeitsheft zu typischen Fehlerquellen

Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7 in der praktischen Anwendung: Webinar und Arbeitsheft zu typischen Fehlerquellen

Dienstag, 19. Januar , 10 Uhr – 11.30 Uhr von Reguvis Fachmedien mit Holger Merkel

Die Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7 ist recht anwenderfreundlich und gibt viele Tipps, wie die Gebäudehülle fachgerecht geplant und verarbeitet werden sollte. Dennoch tauchen immer wieder typische Fehler auf.

Kurz + anschaulich mit Arbeitsunterlagen zum Nachschlagen

Diese fasst Holger Merkel, Blower-Door-Messdienstleister und Luftdichtheitsexperte, beim Webinar am Dienstag, 19. Januar 2021anschaulich zusammen. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin erhält ein kompaktes Arbeitsheft mit Bildern, Grafiken und einer Übersicht.
Anmeldungen sind noch möglich:
Dienstag, 19. Januar 2021, 10 Uhr – 11.30 Uhr
https://www.reguvis.de/de/veranstaltung/webinar-din-4108-7-in-der-praktischen-anwendung-typische-fehlerquellen-und-deren-vermeidung-188791/

Das Besondere an den Webinaren von und mit Holger Merkel: statt einer Bildschirmpräsentation bringt er verschiedene echte Materialien ins Webinar-Studio: Hochlochzigeel, Mauerwek, Holz: alles typische Bauteile, die luftdicht angeschlossen werden sollten. Er demonstriert, welche Lösungen – z.B. luftdichte Steckdosenleisten – das Planen und Arbeiten erleichtern.

Referent Holger Merkel kennt den Inhalt der Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7 bis ins Detail und durch seine Praxiserfahrung auf der Baustelle kann er anschauliche Beispiele liefern, wann etwas funktioniert und wann nicht.

Holger Merkel spricht Klartext zu Luftdichtheit bei Neubau und Sanierung. Damit dieses komplexe Thema übersichtlich bleibt hat er für das Webinar u.a. 7 typische Fehlerquellen herausgepickt.

Bisher nur bei bionic3 Reguvis-Webinaren: Arbeitshefte

Das mehr als 20 Seiten umfassende Arbeitsheft ist das perfekte Begleitmaterial, um die Inhalte im Webinar besser zu verstehen. Und um anschließend ein Nachschlagewerk zu haben.
Für die, die Lust haben, gibt es zum Schluss auch einen kleinen freiwiligen Test.

Anmeldungen für den Dienstag, 19. Januar 2021, 10 Uhr – 11.30 Uhr
sind noch möglich:

https://www.reguvis.de/de/veranstaltung/webinar-din-4108-7-in-der-praktischen-anwendung-typische-fehlerquellen-und-deren-vermeidung-188791/

Previous post Wissenssammlung: “Änderungen bei Blower-Door-Messungen durch das GEG”
Pressespiegel : DDH Next post Wir freuen uns: 6-Seiten in der Fachzeitschrift Dachdecker-Handwerk zu “Luftdichtheit ist nicht böse”