Aufsparrendämmung beim Neubau: super easy oder doch nicht ganz? | Folge 21

Aufsparrendämmung im Neubau wird unterschätzt: Die besten Tipps und häufigsten Fehler |Folge 21 luftdichtheit-geprueft.de

Die besten Tipps, wie ihr die Luftdichtung bei Aufdachdämmung und Zwischensparrendämmung richtig anschließt. Mythosauflösung: Platten alleine sind nicht luftdicht.

Immer wieder wird behauptet, dass die Luftdichtung bei der Aufdachdämmung viel einfacher ist als bei der Zwischensparrendämmung. Das stimmt aber nur bedingt. Wir sehen immer wieder Baustellen, bei denen kleine Fehler große Auswirkungen haben. In dieser Podcastfolge geben wir euch die besten Tipps zur Aufdachdämmung.

Folie einfach weglassen, weil es angeblich auch ohne geht: Auf einigen Baustellen werden Dämmungen ausgeführt, die aufgrund von Unwissenheit zu Bauschäden führen.

Nut- und Federbretter sind nicht luftdicht: Luftdichtheitsfolie darf nicht weggelassen werden!

Einer der häufigsten Fehler bei Aufsparrendämmung ist der Glaube, Nut- und Federbretter seien luftdicht. Auch die Luftdichtheitsnorm sagt das Gegenteil, also merke: Nut- und Federbretter sind nicht luftdicht.

Bauschaden-Beispiel: Tropfende Decke durch undichte Nut- und Federverbindung der Dämmplatten

Im Podcast berichtet Holger von einem Haus, bei dem plötzlich Wasser heruntertropfte, als er die Luftdichtheitsmessung durchführte. Der Grund: Die Nut- und Federverbindungen waren nur oberseitig abgeklebt. Im Kaltbereich kondensierte das Wasser. So sammelte sich in den kleinen Rinnen der Nuten das Wasser. Wenn es dann stürmt oder Unterdruck beim Blower-Door-Test erzeugt wird, fängt es an zu tropfen.

Vorteile Zwischensparrendämmung

Bei der Zwischensparrendämmung sind alle Durchdringungen und Anschlüsse auch nach der Fertigstellung gut erreichbar. Ein Blower-Door-Test deckt Undichtheiten auf, die dann meist mühelos nachgearbeitet werden können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herausforderungen bei Zwischensparrendämmung

Die Zwischensparrendämmung hat einige Herausforderungen, beispielsweise Kehlbalkenlage und Zangensituationen. Hier helfen vorgefertigte Produkte wie vorgefaltete Klebebänder, Manschetten und auch die relativ neue sprühbare Luftdichtung. Zusammen mit Kollege und Zimmermeister Jochen Götz habe ich die sprühbare Luftdichtung von pro clima an einigen Baustellen getestet.

Die wichtigsten Stellen bei der Zwischensparrendämmung

Wer die Bauteilübergänge richtig luftdicht verarbeitet, vermeidet Bauschäden und macht die künftigen Bewohner glücklich: Es zieht nicht, kein Wasser in der Konstruktion, keine tropfenden Decken. Daher ist es für Planer und Handwerker sinnvoll, die wichtigsten und kniffeligsten Anschlussdetails zu kennen.

Hier unsere Tipps bei der Zwischensparrendämmung

  1. Beim Giebelanschluss auf die Dehnschlaufe achten
  2. Traufanschluss auf Ringanker führen und gut ankleben. Häufiger Fehler: direkt auf Fußpfette geklebt

Unterhaltsame Folgen zur Luftdichtheitsnorm:
Folge 19 Perfektes Material für die Luftdichtung: Das sagt die Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7
Folge 18 Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7: praktische Hinweise, die die Planung vereinfachen
Folge 14 Baunormen: veraltet oder praktisch für die Baustelle?

Aufdachdämmung bzw. Aufsparrendämmung

Platten hinlegen und dann fertig: Das dachten und denken manche Handwerker bei der Aufdachdämmung, aber die Platten sind ohne Luftdichtheitsfolie und Verklebungen nicht luftdicht.

Achtung: Bei der Aufdachdämmung kann fehlende Luftdichtung später nur sehr aufwendig ausgebessert werden.

Da bei der Aufdachdämmung die luftdichte Ebene nach der Fertigstellung der Konstruktion nicht zugänglich ist, ist es entscheidend, die Luftdichtung vorher zu planen. (10:24 min) Oft hat der Verarbeiter der Luftdichtheit gar keine Schuld an Leckagen, da nachfolgende Gewerke Löcher eingebaut haben. Beispielsweise weil noch eine Solaranlage angeschlossen werden musste. Auch Sanitärdurchdringungen sind beliebte nachträgliche Luftdichtheits-Zerstörer. Sie wissen oft nicht, wie solche Stellen nachträglich fachgerecht abgedichtet werden. Das Resultat: Statt Klebeband oder Manschetten wird Schaum verwendet. Und dieser ist – das sagt auch die Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7 – nicht luftdicht.

Tipps für die Aufdachdämmung

  1. Beim Giebel muss die Schalung unterbrochen und die Luftdichtung an Ringanker angeschlossen werden. Beim Anschluss direkt ans Mauerwerk Glattstrich machen!
    Wenn beim Giebel kein Ringanker vorhanden sein sollte, ist es wichtig, einen Glattstrich zu machen. Denn Hochlochziegel – Poroton – sind nicht dicht. Generell ist Mauerwerk nicht dicht. Dazu mehr in unserer beliebtesten Podcastfolge Nummer 5: Mythos Mauerwerk: Achtung, Steine sind nicht luftdicht
  2. Traufe ist bei Aufsparrendämmung die größte Herausforderung wegen der Sparrendurchdringungen, daher: Alle Sparrenseiten verkleben. Falls kein Ringanker vorhanden ist, dann die Fußpfette gut integrieren.
  3. Durchdringungen vor Aufbringen der Dämmung luftdicht abdichten.
  4. Kerven abkleben.
  5. Dachüberstand mit angesetzten Sparrenstücken herstellen oder in die Dämmebene verlagern mit Blindsparren. Damit fallen die Durchdringungen durch die Sparren weg.

Blower-Door-Test ist bei Aufdachdämmung schwieriger: Es zieht, aber wo ist die Ursache?

Ab Minute 21 spricht Holger darüber, warum Luftdichtheitstest bei Aufdachdämmungen manchmal frustrierend sind. Die Blower-Door-Messdienstleister merken, dass es zieht, können aber nicht sagen, woher genau – sie sehen, messen und spüren, dass beispielsweise was am Traufanschluss nicht stimmt. Sie wissen jedoch nicht, ob der Fehler in der Führung der luftdichten Ebene liegt oder ein Sparren nicht korrekt verklebt ist.

Fazit: Aufsparrendämmung funktioniert besser, wenn ihr vorher plant!

Abonnieren


Newsletter bionic3| Luftdichtheit geprüft

 Du  Sie

Ihre Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verarbeitet. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monat gelöscht. Weitere Hinweise zu Versand durch unseren Dienstleister (Cleverreach) und Erfolgsmessung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Ja, ich möchte den Newsletter mit Tipps, Artikeln, Terminen und Angeboten abonnieren und erkläre mich mit den o.g. Datenschutzhinweisen einverstanden.

Lesen Sie auch den pro clima Newsletter

  • Praxistipps zur Luftdichtung innen und Windrichtung außen
  • Fachwissen zur Gebäudehülle und Qualitätskontrolle
  • Experteninterviews in Text, Audio und Video

Anmelden

Lasst uns vernetzen

avatar
Heide Merkel
Fachjournalistin, Referentin; Steuerung Presse & Digitale Medien bei MOLL pro clima
avatar
Holger Merkel
Blower-Door-Messdienstleister, Referent, Autor

Download

Ähnliche Folgen

borlabs